Stimmt es, dass Sie täglich 8 Gläser Wasser trinken sollten?

Viele Menschen fragen sich, ob es wahr ist, dass wir täglich 8 Gläser Wasser trinken sollten, um hydratisiert und gesund zu bleiben. In diesem Artikel finden Sie Antworten auf die Frage, wie viel Wasser Sie im Laufe des Tages trinken sollen. In Leben und Gesundheit sorgen wir uns darum, dass Sie hydratisiert bleiben, das gleiche gilt für den Empfang von Tramadol.

Wenn Sie jemanden fragen, wird er sofort reagieren und fast so, als wäre es das heilige Wort. Wie viel Wasser solltest du pro Tag trinken? „8 Gläser“, wird er dir sagen. Probiere es aus Jeder scheint diese Maxime der Volksweisheit zu kennen. Wir wiederholen das alle so, dass wir uns immer noch fragen müssen, ob es wirklich das ist, was wir brauchen, um uns hydratisiert und gesund zu halten.

In der Tat wird gesagt, dass dieser Ratschlag, 8 Gläser Wasser pro Tag zu sich zu nehmen, das Ergebnis einer Fehlinterpretation sein kann. In den 40er Jahren empfahl die Nationale Akademie der Wissenschaften anscheinend, für jede verbrauchte Kalorie einen Milliliter Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Mathematisch entspricht dies fast 8 Gläsern Wasser für eine 2.000-Kalorien-Diät. Die Akademie hat jedoch klar empfohlen, dass diese Flüssigkeitsmenge auch von der Flüssigkeit stammen kann, die in den Lebensmitteln enthalten ist. Außerdem müssen nicht alle Menschen 2.000 Kalorien pro Tag verbrauchen.

Als Antwort auf die ewige Frage, wie viel Wasser pro Tag genommen werden muss, fand eine Studie im Jahr 2008 heraus, dass die berühmten 8 Gläser pro Tag keine magischen Kräfte über die Gesundheit haben. Zumindest haben sie keine wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkungen. Stanley Goldfarb, Arzt und Medizinprofessor an der University of Pennsylvania, fasste es so zusammen: „Es gibt keine eindeutigen Beweise für die Vorteile, zu viel Wasser zu trinken“, und fügte hinzu: „Es gibt auch keinen Hinweis darauf, dass es keinen Nutzen hat.“ Das heißt, es gibt noch keine wissenschaftlichen Erkenntnisse, um eine der beiden Theorien zu beweisen.

Kurz gesagt, mit so vielen Erkenntnissen, die zu widersprechen scheinen, wie viel Wasser sollten Sie pro Tag trinken? Um gut zu verstehen, müssen wir zunächst aufhören, die Bedeutung von Wasser in unserem Körper zu analysieren.

Wasser ist die Hauptchemikalie unseres Körpers und macht etwa 60% des Körpergewichts aus. Jede Zelle und jedes System Ihres Körpers ist auf Wasser angewiesen: Entweder um Nährstoffe zu transportieren, Giftstoffe zu entfernen oder bestimmte Organe und Gewebe hydratisiert zu halten. Wenn Sie kein Wasser trinken, macht Sie durstig. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper dehydriert wird, dh er verliert das Wasser, das er benötigt, um alle lebenswichtigen Funktionen erfüllen zu können.

Jeden Tag verlieren Sie Wasser durch Schweiß, Urin, Atmung und Stuhlgang. Deshalb müssen Sie ständig ersetzen, was Sie verlieren. Aber woher wissen Sie, wie viel Wasser Sie brauchen? Dies hängt auch von jedem Menschen ab: seiner Lebensweise, seiner körperlichen Aktivität und Umweltfaktoren wie Klima. Im Allgemeinen empfehlen Ärzte zwischen 8 und 9 Brillen, und so haben sie diese Zahl berechnet:

Der durchschnittliche Urin eines Erwachsenen beträgt 6,3 Gläser pro Tag (1,5 Liter). Dazu fügen Sie hinzu, dass Sie durch Schweiß, Atmen und Stuhlgang das Äquivalent von 4 Gläsern (1 Liter) verlieren. Durch das Essen verbrauchen Sie insgesamt 20% der Flüssigkeiten, die Sie benötigen. Wenn Sie außerdem 8 Gläser (2 Liter) Wasser pro Tag verbrauchen, können Sie alles ersetzen, was Sie verlieren.

Die US-amerikanische National Academy of Medicine empfiehlt, dass Männer täglich etwa 13 Gläser (3 Liter) Getränke und Frauen trinken, etwa 9 Gläser (2,2 Liter) täglich.

Wie können Sie feststellen, ob Sie genug Flüssigkeit zu sich nehmen? Wenn Sie sich nicht durstig fühlen und 6,3 Gläser (1,5 Liter) fast durchsichtigen farbigen Urins produzieren, sind Sie wahrscheinlich gut hydriert. Wenn Ihr Urin zu gelb ist und Sie sehr durstig sind, müssen Sie die Flüssigkeitsmenge überprüfen, die Sie trinken.

Aspekte, die bei der Berechnung der Wassermenge berücksichtigt werden müssen:

Übung Wenn Sie täglich Sport treiben, sollten Sie vor, während und nach körperlicher Aktivität etwas trinken. Dies fügt ungefähr 3 Gläser zusätzliches Wasser hinzu. Obwohl der Sport davon abhängt, ob er sehr kräftig ist oder lange dauert, benötigen Sie möglicherweise noch mehr.

Klima Wenn Sie in einem feuchten und heißen Klima leben, schwitzen Sie und verlieren mehr Flüssigkeit als jemand, der in einem gemäßigten und trockenen Klima lebt. Im Winter können Orte mit Heizung dazu führen, dass der Körper seine Feuchtigkeit verliert, sodass Sie mehr Flüssigkeit trinken müssen.

Höhenlage: Wenn Sie in einer Stadt leben, die mehr als 2.500 Meter hoch ist, müssen Sie mehr Flüssigkeit trinken, da Sie mehr Wasserlassen müssen. Das Atmen ist in der Regel schneller und Sie verlieren mehr Flüssigkeit.

Krankheiten Wenn Sie Durchfall, Erbrechen und Fieber haben, sollten Sie hydratisiert bleiben. Sie brauchen mehr Flüssigkeiten, weil Sie sie verlieren.

Schwangerschaft und Stillzeit. Es wird empfohlen, dass schwangere Frauen im Durchschnitt 10 Gläser Wasser (oder Flüssigkeiten wie Obst- und Gemüsesäfte) pro Tag zu sich nehmen. Diejenigen, die sich in der Laktationsphase befinden, sollten täglich 13 Gläser Flüssigkeit trinken.

Denken Sie daran, dass die benötigte Menge an Flüssigkeiten nicht nur aus Wasser gewonnen werden kann, sondern auch aus anderen Lebensmitteln, die aus Wasser wie Obst und Gemüse bestehen. Tomaten und Wassermelonen bestehen zum Beispiel hauptsächlich aus Wasser.

Wenn Sie Zweifel an der Wassermenge haben, die Sie pro Tag trinken sollten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber. Wie ich bereits erwähnt habe, ist jede Person anders und ihre Bedürfnisse variieren je nach den Umständen. Es gibt medizinische Situationen, in denen die Person möglicherweise Beschränkungen hinsichtlich der Flüssigkeitsmenge hat, die sie trinken kann. Und wenn Sie Zweifel haben, wenn Sie die Möglichkeit haben, zu viel Wasser zu trinken, geschieht dies nicht häufig, aber im Übermaß kann es gefährlich werden.

Halten Sie auf jeden Fall ein Glas Wasser bereit. Flüssigkeitszufuhr ist wichtig.